Förderungen

Foto: Impressionen aus den Computerias

Was ist eine Computeria?

Computerias sind Lern- und Begegnungsorte, an denen ältere Menschen ermutigt werden, sich mit dem Computer und den neuen Technologien aktiv zu befassen. Grundidee ist, dass sich die NutzerInnen gegenseitig helfen und voneinander lernen, an vielen Standorten unterstützt durch SchülerInnen und Studierende. Dananeben bleibt genügend Zeit für den Austausch bei Kaffee und Kuchen und geselliges Miteinander.

Standorte und Kontakte

Das Netzwerk Computerias Tirol ist eine Initiative des Landes Tirol und besteht aus knapp 50 selbstverwalteten Standorten. Über 300 Freiwillige engagieren sich in ganz Tirol als AnleiterInnen und unterstützen die ältere Generation dabei, die neuen Technologien zu erlernen.  Hier kommen Sie zu den Standortadressen.

Öffnungszeiten im Sommer

Die Computerias machen Sommerpause von Anfang Juli bis ca. Mitte September (mit den Schulferien in Tirol). Bitte kontaktieren Sie für  Informationen zum Start im Herbst Ihren gewünschten Standort.

Computerias online

Diese Computerias bieten aufgrund der Pandemie online-Betreuung an für alle Interessierten. Jede/r ist herzlich willkommen!

Montag 9:00 – 11:00 Computeria Reith (Kontakt: Gebhard Gschößer, Tel 0664 237 3640 Email computeria.reithia@gmail.com)

Montag 9:00 – 11:00 Computeria Pillersee / Hochfilzen (Kontakt: Robert Danzl, Tel 0699 1824 1960 Email danzlrobert@gmail.com)

Mittwoch 16:00 – 18:00 Computeria Axams (Kontakt: Richard Mayr, Tel 0676 52 55 622, Email computeria.axams@gmail.com)

Samstag 9:30 – 11:00 (14tägig) Computeria Stubaital (Kontakt: Hermann Fritz, Tel 0644 133 2123, Email computeria.rietz@aon.at)

Computeria Akademie

Die Computeria Akademie bietet für die ehrenamtlichen AnleiterInnen von Computerias Fortbildungen, Netzwerktreffen und andere Veranstaltungen, um diese bei der Vermittlung zu unterstützen.

Informationen zu den Veranstaltungen und Kooperationspartnern finden Sie unter Aktuelles bzw. unter Service.

Online-Bibliothek

Zur Unterstützung der einzelnen AnleiterInnen gibt es einen Pool von Unterrichtsmaterialien, der gerne genutzt (und erweitert) werden darf. Kontakt: danzlrobert@gmail.com (Computeria Pillersee – Hochfilzen) oder computeria.reithia@gmail.com (Computeria Reith i.A.).

Immer informiert!

Unter Aktuelles berichten wir über Neues aus dem Netzwerk. Hier finden Sie Infos zu Veranstaltungen und Fortbildungen. Für detailliertere Infos gibt es zusätzliche interne Informationskanäle. Bitte wenden Sie sich an Ihre Computeria, wenn Sie in die internen Verteiler aufgenommen werden möchten oder schreiben Sie uns: computerias@infoeck.at

Förderungen für Computerias

Das Land Tirol unterstützt Computerias finanziell über Förderungen. Förderansuchen können hier online beantragt werden. Die Abteilung Gesellschaft und Arbeit- Team SeniorInnen hilft Ihnen gerne bei der Antragstellung. Kontakt: Email: ga.senioren@tirol.gv.at, Tel: 0512 508 7862

Achtung Jugendliche und Studierende!

Du möchtest dich ehrenamtlich engagieren und dein Wissen über Handy, Social Media und co weitergeben? In vielen Gemeinden arbeiten die Computerias generationenübergreifend zusammen. Möglichkeiten zur Unterstützung gibt es viele!  Kontakt: computerias@infoeck.at (oder an den gewünschten Standort wenden.)

Kontaktieren Sie uns!

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Die Computerias Tirol sind auf die Unterstützung von Freiwilligen, Gemeinden, Partnern und der Bevölkerung angewiesen. Wenn auch Sie Interesse am Thema Computeria haben – ob als NutzerIn, freiwillige/r MitarbeiterIn, Presseunterstützung oder potenzielle/r KooperationspartnerIn: Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! Kontakt: computerias@infoeck.at

 

 


 

      Hotline 0800 800 508

      InfoEck der Generationen

      Mo – Do 10:00 – 17:00

      Fr 10:00 – 14:00

      computerias@infoeck.at