Die Abteilung Gesellschaft und Arbeit – SeniorInnen lädt am 15. November 2019 um 10:00 Uhr zum Auftakt der 43. SENaktiv in die Messe Innsbruck ein.  Das Thema der heurigen 22. Enquete lautet: „Alter in Bewegung: Aktiv sein – fit bleiben“

Im Anschluss finden wie gewohnt von 12- 13 Uhr im Vortragssaal die „Generationengespräche“ mit Studierenden verschiedener Hochschulen in Tirol statt.

TeilnehmerInnen der Computerias Tirol sind herzlich eingeladen!

Auf der im Anschluss eröffneten Messe SenAktiv wird das Netzwerk Computeria Tirol zudem vertreten durch die Infostände der Computerias Axams und Mensana Hall sowie dem Stand von Land Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit. Hier können sich SeniorInnen über die Arbeit der Computerias informieren und mit den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ins Gespräch kommen…

Das Programm der Enquete können Sie hier downloaden:

https://www.tirol.gv.at/gesellschaft-soziales/seniorinnen/22-enquete-der-abteilung-gesellschaft-und-arbeit-des-landes-tirol-2019/

 

Information zur Hauptreferentin:  

Prof.in Dr.in Sigrun-Heide Filipp

„Alter in Bewegung: Aktiv sein – fit bleiben“

Jg. 1943, Verhaltens- und Gesundheitswissenschaftlerin, gehört seit 1981 der Universität Trier an und leitete dort die Abteilung für „Angewandte Entwicklungspsychologie und Gerontopsychologie“. In diesem Rahmen setzte sie über Jahre auch Akzente zu „Lebensbewältigung im Alter“ und zur Stärkung der Gesundheitskompetenz im Dritten und Vierten Lebensalter. Daneben gilt ihr Interesse Struktur und Qualität intergenerationeller Beziehungen sowie Formen des Umgangs mit Lebenskrisen und ihrer Folge für Zufriedenheit und Wohlbefinden (auch) im Alter. Neben einer Vielzahl von Forschungsprojekten brachte sie Wissen über Sport, Bewegung und Fitness in viele Expertengremien ein – u. a. im Wissenschaftlichen Beirat für Familienfragen des BM für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (1987 bis 2008) in Berlin, im Max-Planck-International Network On Aging sowie bis heute in der Ethikkommission der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen aus den Themenbereichen Altern, Bewegung, Gesundheit, Krisen- und Krankheitsbewältigung. Ihre Arbeiten „Bilder des Alters“ sowie „Kritische Lebensereignisse und Lebenskrisen“ , „Vom Umgang mit den Schattenseiten des Lebens“ gehören zu den wegweisenden Bestsellern in der Fachwelt.