Für viele Reithener SeniorInnen ist die Computeria nichts Neues mehr: seit März ist sie in Betrieb und unterstützt die ältere Generation in Sachen Computer, Tablet, Smartphone und Co. Am 2. Oktober um 14.30 wird es passend dazu eine offizielle Eröffnung im Pfarrsaal Reith i.A. mit Frau Landesrätin Dr.in Beate Palfrader und Herrn Bürgermeister Johann Thaler geben. Der neue Lern-und Begegnungsort wird somit die 33. offiziell eröffnete Computeria im Land Tirol sein.

Die Computeria entstand aus einer Initiative des Landes Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit- SeniorInnen und ist ein Begegnungsort an dem unkompliziert Erfahrungen ausgetauscht werden und sich interessierte Seniorinnen und Senioren im Umgang mit dem Computer üben können. Aus diesem Grund hat auch die Gemeinde Reith im Alpbachtal im Jahr 2016 beschlossen eine Computeria einzurichten.

Nach umfangreicher Vorbereitungszeit haben wir uns im März 2017 das erste Mal im Pfarrsaal getroffen und seither besuchten jeden Montag im Durchschnitt 15 interessierte TeilnehmerInnen unsere Veranstaltung.

Daher freuen wir uns, die Computeria am 2. Oktober offiziell zu eröffnen.

Zu diesem Anlass dürfen wir Landesrätin Dr. Beate Palfrader und Bürgermeister Johann Thaler begrüßen. Im Anschluss an die Eröffnung laden wir Sie zu einem Erfahrungsaustausch mit einem kleinen Imbiss ein.

Um Anmeldung wird gebeten!

Eröffnung der Computeria Reith im Alpbachtal
Datum: 2. Oktober 2017 um 14.30 Uhr
Ort: Pfarrsaal Reith i.A., Dorf 5
Kontakt: Gebhard Gschößer
E-Mail: computeria.reithia@gmail.com
Tel.: 0664 237 36 40